Ausflüge ins Münchner Umland

Halbtagesfahrten

Tegernsee

Text
Dauer: ca. 5 Stunden
Circa eine Fahrstunde von München entfernt liegt in lieblicher Landschaft der Tegernsee, umrandet mit grünen Ufern und bewaldeten Bergen. Die Geschichte des einflussreichen Klosters Tegernsee mit Wirkungsbereich bis Italien und Niederösterreich geht zurück ins 8. Jhdt. Nach der Säkularisation wurde aus dem ehemaligen Benediktinerkloster die Sommerresidenz des bayerischen Königs. Besuch der Klosterkirche St. Quirinus und Stärkung mit "herzoglichem" Bier im Bräustüberl. Schiffahrt nach Rottach-Egern und Bad Wiessee.

Dachau - Besuch der KZ Gedenkstätte

Dauer: 4 Stunden
Mit der Machtübernahme der NSDAP im Jahr 1933 begann die brutale Verfolgung und systematische Ausschaltung der politischen Gegner. In Dachau wurde nur 2 Monate später das erstes Konzentrationslager eröffnet. Besuch des Museums und der Außenbereiche.

Tagestouren

Berchtesgaden

Text
Dauer: ca. 10 Stunden
Berchtesgaden liegt inmitten der Voralpen an der deutsch/österreichischen Grenze. Eine Schifffahrt auf dem bezaubernden Königsee entlang der beeindruckenden Bergkulisse der Watzmanngruppe zum Wallfahrtskirchlein Bartholomäe ist eine von vielen Möglichkeiten in Berchtesgaden.
"Glück auf" ist das Motto im Salzbergwerk - mit einer Bahn fährt man in den Stollen und dann geht's zu Fuß und mit Rutschen immer auf der Spur des weißen Goldes durch das Bergwerk.
Für Geschichtsinteressierte bietet sich ein Besuch im NS-Dokumentationszentrum in Obersalzberg mit Auffahrt zum Kehlsteinhaus an.

Garmisch-Partenkirchen / Zugspitze

Text
Dauer: 8 Stunden
Mit einer Höhe von fast 3000 m ist die Zugspitze Deutschlands höchster Berg. Herrlicher Blick über die österreichischen, schweizer und bayerischen Berggipfel und interessante Geologie. Auffahrt mit der Zahnradbahn und Rückfahrt mit den Gondel.
Rückfahrt nach München über Garmisch-Partenkirchen, als Wintersportort weithin bekannt.

Romantische Strasse

Text
Dauer: 11 Stunden
Tagestour entlang der Romantischen Strasse über Nördlingen und Dinkelsbühl nach Rothenburg ob der Tauber. Ständig wechselndes Landschaftsbild von lieblichen Flusstälern, fruchtbarem Ackerland, Wiesen und Wäldern, vorbei an beeindruckenden Burganlagen und Schlössern. Beim Anblick und Besuch der mittelalterlichen Städte fühlt man sich zurückversetzt in alte Zeiten. Intakte Stadtmauern und Wehrtürme, Fachwerkhäuser, Mühlen, verwinkelte Straßen und große Kirchenkunst von Tilman Riemenschneider.

Regensburg

Dauer: 8 Stunden
Diese Stadt, ehemals eine römische Befestigungsanlage ist heute ein mittelalterliches Juwel und wurde kürzlich von der UNESCO als Weltkulturerbe unter besonderen Schutz gestellt. Rundgang in der Altstadt mit allen prägnanten Sehenswürdigkeiten wie der Steinernen Brücke über die Donau, der Porta Praetoria, dem Bischofshof - unzählige Gebäude erinnern der Geschichte der ehemals freien Reichsstadt und Stadt des immerwährenden Reichstags.

Salzburg

Text
Dauer: 10 Stunden
Fahrt durch die malerische Landschaft Oberbayerns, entlang der Alpenkette und vorbei am Chiemsee nach Salzburg/Österreich. Spaziergang durch die Mozartstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Dom, Residenz, Getreidegasse, Mozart's Geburtshaus...
Ein Kaffeehausbesuch, Auffahrt zur Festung mit herrlichem Blick über die Stadt, Schiffahrt auf der Salzach - es gibt unzählige Möglichkeiten!

Starnberger See / Kloster Andechs / Ammersee

Text
Dauer: 8 Stunden
Südlich von München erstreckt sich ein enormes Landschaftsschutzgebiet. Fahrt zunächst zum "Bauernsee" dem Ammersee nach Diessen. Tosende Bäche (mittelhochdeutsch: diezzen) sollen dem Ort seinen Namen gegeben haben. Weiterfahrt zum heiligen Berg nach Andechs mit Besuch der Wallfahrtskirche und eventuell Einkehr im Bräustüberl auf ein süffiges Dunkles.
Der Starnberger See, der sogenannte "Fürstensee" war seit jeher eine beliebte Adresse von Adeligen und Künstlern. Hier gibt es viele Möglichkeiten z.B. Spaziergang nach Schloß Berg und zur Stelle wo Ludwig II auf mysteriöse Weise ums Leben kam oder ein Besuch auf der Roseninsel, Schlösschen mit herrlichem Rosengarten. Ebeno Möglichkeit zur Schifffahrt nach Bernried mit Besuch des Buchheim Museums.